Notice: Array to string conversion in /var/www/clients/client2903/web7528/web/_system/support/data_processing.php5 on line 204

Notice: Array to string conversion in /var/www/clients/client2903/web7528/web/_system/support/data_processing.php5 on line 204

Notice: Array to string conversion in /var/www/clients/client2903/web7528/web/_system/support/data_processing.php5 on line 204

Notice: Array to string conversion in /var/www/clients/client2903/web7528/web/_system/support/data_processing.php5 on line 204
Internetseite von Birgit Mueck
Banner
Startseite Werdegang Inhalte Kursangebot Mitteilungen Kontakt
           
Übersicht
 
>> Startseite
>> Werdegang
>> Inhalte
>> Kursangebot
>> Mitteilungen
>> Kontakt
Inhalte und Themengebiete
 
In meiner Praxis biete ich Kurse zu folgenden Themengebieten an. Information zur Organisation von Einzel- und Gruppentherapien finden Sie hier.

 
Progressive Muskelrelaxation (PMR)
 
Die PMR geht auf Edmund Jacobsen zurück und dient der muskulären Tiefenentspannung. Sie regt die Durchblutung der Muskulatur an, fördert dadurch den Abbau chronischer Muskelverspannungen und wirkt darüber hinaus harmonisierend auf das vegetative Nervensystem. Sie dient dem Stressabbau nicht nur auf körperlicher Ebene sondern auch übergreifend im seelischen und geistigen Bereich.
 
Autogenes Training (AT) und Autogenes Training Oberstufe (Imaginationen und Visualisierungen)
 
Das AT nach dem Begründer Johannes Heinrich Schultz ist eine konzentrative Selbstentspannung, wobei das Bewusstsein auf körperliche Vorgänge gelenkt wird. Es ist eine aufmerksame Hinwendung zum Selbst und ebnet den Weg zur eigenen Mitte. Es ist hilfreich zur unterstützenden Therapie bei stressbedingten, psychosomatischen Erkrankungen.
 
Meditation
 
Die Meditation führt zu einer Bewusstseinserweiterung, d.h. zur Erschließung neuer Erfahrungsräume. Das was sich dabei uns öffnet ist ganz individuell verschieden. Wir können eine Sinnfindung in unserem Leben erfahren, schlafende Fähigkeiten können erweckt werden, und wir können tiefe Verbundenheit von Körper, Geist und Seele und mit anderen Menschen erfahren und durch transzendentale Erfahrungen die Einheit mit dem Absoluten erahnen.
 
Enneagramm
 
Das Enneagramm ist eine Methode, die zur Selbsterkenntnis führt. Sie hilft, Muster und Prägungen zu erkennen und gibt die Möglichkeit, sich ein Leben lang immer wieder zu verändern. Die Erkenntnis lässt den Menschen sich seiner Abwehrmechanismen bewusst werden und trägt somit auch zur Verbesserung seiner zwischenmenschlichen Beziehungen bei. Nähern wir uns unseren inneren Bildern, so nähern wir uns damit unseren inneren Kraftquellen und sind in der Lage, sie zu nutzen.
 
Enneagramm
Das Enneagramm: Die neun Gesichter der Seele
 
Wertimagination
 
Die Wertimagination ist eine logotherapeutische Behandlungsmethode. Sie ist eine geführte Wanderung in die innere Welt zu bestimmten Zielen, zu den Quellen der Wertgefühle, die im unbewussten Geist ihren Grund haben. Die Wertimagination ist keine Suggestion, sie ist ein echter Dialog mit dem Unbewussten. Wir lassen Bilder in unserem Inneren entstehen. Im Gegensatz zum Träumen können wir Einfluss nehmen auf das Geschehen in unserem Unbewussten und stellen somit eine Verbindung her zwischen dem Bewusstsein und dem Unbewussten.
 
Logotherapie und Existenzanalyse
 
Die Logotherapie ist eine psychotherapeutische sinnzentrierte Beratungs- und Behandlungsmethode, die von der Annahme ausgeht, dass der Mensch gekennzeichnet ist durch seinen angeborenen Willen zum Sinn. Das Ziel ist eine Verdichtung der individuell gelebten Sinnfülle durch die Hinführung zu einer frei gewählten Verantwortung.

Die Existenzanalyse bedeutet Analyse der Bedingungen für ein wertfühlendes selbstgestaltetes und menschenwürdiges Leben. Sie arbeitet somit an den personalen Voraussetzungen für eine sinnvolle Existenz.

Im Mittelpunkt von Logotherapie und Existenzanalyse steht der Begriff der "Existenz". Dieser meint ein sinnvolles, in Freiheit und Verantwortung gestaltetes Leben, in dem der dialogische Austausch mit Anderen und das Erkennen der jeweiligen Lebensmöglichkeiten Grundlagen sind.

Die praktische Anwendung liegt primär in der Hilfestellung für Menschen, die sich in einer existenziellen Krise befinden.
 
Genusstraining
 
Die Genusstherapie ist eine gesundheitsfördernde und -aufrechterhaltende wie auch präventive und kurative Behandlungsmethode. Sie vermittelt eine Sensibilisierung unserer fünf Sinne. Jedes bewusste achtsam wahrgenommene sinnliche Erleben schärft die Sinne. Ziel dabei ist, dem Patienten zu vermitteln, dass er durch die Bewusstwerdung seiner Gefühle und Stimmungen Einfluss auf diese nehmen kann und dadurch seine Autonomie stärkt. Er ist dadurch in der Lage, für sein Befinden selbst die Verantwortung zu übernehmen. Er bekommt Zugang zu seinen inneren Kräften. Es handelt sich somit um einen ressourcenorientierten Ansatz. Diese Therapie findet Anwendung bei vielen psychosomatischen Krankheitsbildern, wie zum Beispiel Schmerzen, Schlaflosigkeit, Ängsten, Tinnitus und auch bei Selbstwertproblematiken.
 
Zuletzt aktualisiert: 27. Dez. 2015 | Copyright © 2010-2014 Birgit Mück | Design: Matthias Mück | Impressum